Gesund im Betrieb © contrastwerkstatt, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Gesund im Betrieb

Damit Arbeit Sie nicht krank macht 

Junge Frau hält zwei Teile einer zerbrochenen Zigarette in den Händen © Knut Wlarda, stock.adobe.com

Rauch­verbote - Nicht­raucher­Innen­schutz

Arbeitgeber müssen dafür sorgen, dass Nichtraucher vor der Einwirkung von Tabakrauch am Arbeitsplatz geschützt werden. Alle Regelungen gibt's hier.

Vorsicht, Doping im Job

Kaffee, Energy-Drinks, Schokolade & Co: Was in Maßen ein Genuss ist, wird in Drucksituationen leicht zum „Alltagsdoping“ – mit Suchtgefahr.

Frau hält sich die Ohren zu © Laurent Hamels, Fotolia.com

Lärmschutz im Betrieb

Die Firma muss Sie vor Lärm am Arbeitsplatz schützen. Informieren Sie sich über Lärmgrenzen und –messungen, Gehörschutz und Ihre Beteiligungsrechte!

Hund beugt sich über einen erste Hilfe Koffer und trägt ein Stethoskop um den Hals © Javier brosch, stock.adobe.com

Erste Hilfe im Betrieb

In den Betrieben passieren immer noch zu viele Arbeitsunfälle. Ausgebildete Erst-HelferInnen sind wichtig, denn: Wer schnell hilft, hilft doppelt!

Gute Erholung im Urlaub

Im Urlaub sollten Sie die Arbeit vergessen. Worauf Sie achten müssen, damit Sie sich wirklich vom Arbeitsstress erholen.

Frau wird in Krankenwagen verarztet. © CandyBox Images, Fotolia.com

Sturzgefahr im Betrieb

Sturz und Fall sind die häufigsten Unfallursachen bei der Arbeit. Der Arbeitgeber muss dem vorbeugen – und auch Sie selbst können sich schützen!

Mann sitzt mit einer Flasche Alkohol beim Schreibtisch © Udo Kroener, Fotolia

Alkohol am Arbeits­platz

Wenn die Grenzen zwischen Genuss, Missbrauch und Abhängigkeit verschwimmen, müssen Sie handeln. Mit Videos zu Suchtprävention und Arbeitsrecht!

  • © 2018 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum