Wie hoch sind die Steuern, wenn ich noch was dazuverdiene? © Alexander Raths, Fotolia.com

Pensionshöhe

Min­dest­pen­sion

Sehr niedrige Pensionen werden mit der Ausgleichszulage aufgestockt. Seit 2017 bekommen Alleinstehende mit langer Versicherungsdauer mehr Geld.

Pensionisten sitzen auf Parkbank © Farbkombinat, stock.adobe.com

Nach 45 Arbeitsjahren abschlagsfrei in Pension

Wer es auf 45 Arbeitsjahre bringt, soll ab 2020 ohne Abschläge in Pension gehen können. Wer profitiert von der neuen Regelung?

Anrechnung von Auslands-Arbeitszeiten

Ver­sicher­ungs­zeiten für die Pension können Ihnen auch aus dem Ausland an­ge­rechnet werden. Alles zu An­spruchs­vor­aus­setzung­en und An­trags­stellung.

Mehr Pen­sion mit der Höher­ver­sicher­ung

Sie haben etwas Geld übrig und möchten Ihre Pension auffetten? Freiwillige Beiträge in das öffentliche Pensionssystem machen sich rasch bezahlt.

Nach­kauf von Schul- und Studien­zeit­en

Ausbildungszeiten können als Versicherungsmonate nachgekauft werden. Doch wann ist das sinnvoll? Welche Regelungen und Kosten gelten für Sie?

Wie viel bleibt netto von der Pension?

Senioren müssen keine Pen­sions­ver­sicher­ungs­bei­träge mehr leisten, zahlen aber 5 % Kranken­ver­sicher­ungs­bei­träge & Lohn­steuer.

Links

Kontakt

Kontakt

Sozialrecht
Tel. : 050 477-1003
E-Mail: sozialrecht@akktn.at
  • © 2019 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum