Mann trägt Kiste mit Bürobedarf © Viacheslav Iakobchuk, stock.adobe.com
© Viacheslav Iakobchuk, stock.adobe.com

Ich habe den Job verloren

Der Job ist weg, ein neuer noch nicht in Sicht. Wie geht es weiter? Das hängt ganz von Ihrer persönlichen Situation ab. Was Sie nun tun können und welche Unterstützung es gibt.

Arbeitslos melden

Melden Sie sich zunächst beim AMS arbeitslos und beantragen Sie Arbeitslosengeld. Sie können sich auch frühzeitig arbeitslos melden, sobald Sie wissen, wann Ihr Arbeitsverhältnis endet. Mehr Infos finden Sie hier…

Arbeitslosengeld

Sie bekommen Arbeitslosengeld, wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zum Beispiel müssen Sie lange genug über der Geringfügigkeitsgrenze verdient haben. Hier erfahren Sie Näheres zum Arbeitslosengeld – zum Beispiel wie lange man es bekommt, wie man versichert ist oder ob man dazuverdienen kann. Mehr Infos...

Wie hoch ist mein Arbeitslosengeld?

Bitte füttern Sie den AMS-Rechner mit Ihren Daten, dann erfahren Sie, mit wie viel Geld Sie rechnen können.

Wann bekomme ich das Arbeitslosengeld?

Wenn alle Voraussetzungen passen, bekommen Sie das Arbeitslosengeld ab dem Tag, an dem Sie die Unterstützung beim AMS beantragen. Wenn Sie die Unterstützung schon vorzeitig beantragt haben, bekommen Sie es frühestens am ersten Tag nach dem Ende Ihres Beschäftigungsverhältnisses.

Achtung

In manchen Fällen bekommen Sie das Arbeitslosengeld erst 28 Tage nach Ende Ihres Dienstverhältnisses, und zwar dann, wenn Sie fristlos entlassen wurden oder selbst gekündigt haben.

Wenn das Arbeitslosengeld ruht

Mitunter wird das Arbeitslosengeld nicht sofort ausgezahlt, sondern ruht. Zum Beispiel, 

wenn bei Beendigung des Dienstverhältnisses noch ein Resturlaub offen ist
wenn Sie Kündigungsentschädigung erhalten
wenn wegen einer Erkrankung noch Entgeltfortzahlungspflicht des ehemaligen Dienstgebers besteht
während des Bezuges von Kranken- oder Wochengeld
während eines Auslandsaufenthaltes - sofern Sie nicht nachweislich im Ausland einen Arbeitsplatz suchen

Notstandshilfe 

Wenn Sie schon länger arbeitslos sind und der Anspruch auf Arbeitslosengeld erschöpft ist, können Sie beim AMS Notstandhilfe beantragen. Erfahren Sie hier mehr über Höhe und Bedingungen…

Mindestsicherung

Sollten Sie keine AMS-Leistung erhalten, können Sie unter Umständen die Mindestsicherung beziehen. Erfahren Sie hier die Voraussetzungen…

Arbeitslos nach Insolvenz

Ihre Firma ist in die Pleite geschlittert? Bitte beachten Sie, dass Ihr Arbeitsverhältnis nicht automatisch endet, wenn ein Insolvenzverfahren bei Ihrer Firma eröffnet wird. Oft ist es möglich, Unternehmen noch zu retten. Ihre Ansprüche wie offener Lohn, Urlaubsgeld etc. sind durch den Insolvenzentgeltfonds gesichert. Die ExpertInnen des Insolvenzschutzverbandes für ArbeitnehmerInnen, einer gemeinsame Einrichtung von Arbeiterkammer und Gewerkschaftsbund, verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht. 

Befreiungen und Beihilfen

Wenn Sie arbeitslos sind, können sich von einer Reihe an Gebühren befreien lassen und bestimmte Zuschüsse bzw. Beihilfen in Anspruch nehmen. Mehr Infos... 

Sollten Sie einen AMS-Kurs machen, können Sie auch eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts beantragen. Hier die näheren Bedingungen…

Weitere Infos

Sie haben ganz andere Fragen zum Thema Arbeitslosigkeit? Vielleicht hilft Ihnen einer der folgenden Artikel weiter:

"JOBS" - Schriftzug, darauf stehen kleine Arbeiter Figuren! © Franz Pfluegl, Fotolia

Zumutbarkeit

Sie müssen eine Stelle vom AMS nur annehmen, wenn sie „objektiv zumutbar“ ist. Arbeitsweg, Bezahlung, Kurse usw. – was gilt als angemessen, was nicht?

Krank - Mann liegt im Bett und misst Fieber! © Danel, Fotolia.com

Krankenstand & Arbeitslosigkeit

Auch in der Arbeitslosigkeit wichtig: Melden Sie Beginn und Ende eines Krankenstands immer gleich beim AMS! Wer die Meldung versäumt, verliert Geld.

Arbeitslos & Urlaub

Arbeitslose können auf Urlaub fahren, bekommen aber im Ausland keine Leistungen vom AMS. Worauf Sie vor und nach einer Reise achten sollten.

Ältere Menschen mit Geld © Robert Kneschke, Fotolia

Übergangsgeld

Arbeitslose, die kurz vor der Pensionierung stehen, bekommen vom AMS Übergangsgeld. Wichtige Infos über Anspruchsberechtigung, Höhe und Bedingungen.

Unsere Pensionen © AK OÖ, AK OÖ

Pensionsvorschuss

Mit dem Pensionsvorschuss sind Sie finanziell abgesichert, während Sie einen Pensionsantrag stellen. Welche Voraussetzungen müssen Sie dafür erfüllen?

Briefträgerin fährt mit dem Rad die Post aus. © Otto Durst, Fotolia.com

Negativer AMS-Bescheid

Sie glauben, das AMS hat Ihren Fall falsch oder vorschnell beurteilt? So können Sie gegen ungerechtfertigte Bescheide erfolgreich Beschwerde einlegen.

 


  • © 2018 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum