Wo bin ich Mitglied?

Als Arbeitnehmer sind Sie in jenem Bundesland Arbeiterkammermitglied, in dem sich Ihr Arbeitsort befindet. Falls Sie arbeitslos sind, richtet sich Ihre AK-Mitgliedschaft nach Ihrem Wohnort.

ArbeitnehmerInnen verschiedenster Berufssparten © Kurhan, Fotolia.com

AK Mitgliedschaft

Wer ist AK-Mit­glied? Wie können AK Mitglieder mitbestimmen, wofür sich Ihre Interessenvertretung einsetzen soll? Wie hoch ist der AK Bei­trag?

Beratungssituation © Lisi Specht, AK Wien

Alles für die Mitglieder

Für jeden Euro Mitgliedsbeitrag holt die AK für ihre Mitglieder mehr als einen Euro an barem Geld retour - 2017 österreichweit 507,1 Millionen Euro.

Frau schreit in ein Megaphon © Ken Hurst, Fotolia

Warum die AK stark ist?

Alle Beschäftigte sind AK Mitglieder. Das macht die Arbeiterkammer stark. Die gesetzliche Mitgliedschaft ist die Existenzgrundlage der AK.

Erstberatung Gruppe © Lisi Specht, AK Wien

Die AK Umlage

Die AK wird nur von den Mitgliedern finanziert: Die durchschnittliche AK-Umlage beträgt weniger als 7 Euro, genau 6 Euro 90 im Monat.

Gemeinsam gestalten © mangostock, fotolia.com

Die Pflichtmitgliedschaft

Die Arbeiterkammer vertritt alle ArbeitnehmerInnen – und hat daher die Kraft von mehr als 3,7 Millionen. Dafür gibt es die gesetzliche Mitgliedschaft.

  • © 2018 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum