Mitbestimmung im Betrieb © Yuri Arcurs, Fotolia

Betriebsratsfonds

Wir über uns

Unser Auftrag ist die Kontrolle der Kärntner Betriebsratsfonds sowie deren treuhändische Verwaltung.

Fälle aus der Beratung

Ihr Unternehmen meldet Insolvenz - Wieviel Geld bekommen Sie? © Kai Koehler, Fotolia.com

Der Betriebsratsfonds

Der Betriebsrats­fonds ist eine eigene Rechts­persön­lichkeit. Er ist Eigen­tümer aller finanziellen Mittel und Sach­werte des Betriebs­rates.

AK © amandare, Fotolia.com

Datenschutz und Betriebsratsfonds

Durch die Europäische Datenschutz­,-Grundverordnung kommen tiefgreifende Veränderungen auf Unternehmen und öffentliche Stellen zu.

Geld in der Hand - Ausbezahlung von Leistungen © Robert Kneschke, Fotolia.com

Betriebsratsumlage

Die Ein­führung einer BR-Um­la­ge bedarf eines Be­schlus­ses der Betriebs­ver­samm­lung. Den Antrag auf Abstimmung dazu stellt der Betriebsrat.

Handelnde personen in einer körperschaft

Um sich für die Vertretungsarbeit weiterzubilden, gibt es die Bildungsfreistellung. © Yuri Arcurs, Fotolia

Betriebsratsvorsitzende

Der/die Betriebs­rats­vor­sit­zen­de ver­tritt den BR-Fonds beim Abschluss von Rechtsgeschäften, gerichtlichen und behördlichen Verfahren.

Frau mit Daumen hoch hält Rechner in der Hand © Picture-Factory, Fotolia.com

KassaverwalterIn

Aufgaben: Aufzeichnungen über die Gebarung des BR-Fonds, Abwicklung des Zahlungsverkehrs und die sichere Verwahrung der Fondsmittel.

Portrait Rech­nungs­prü­fe­rIn © luna, Fotolia.com

RechnungsprüferIn

Rech­nungs­prü­fe­rIn­nen kon­trol­lie­ren die Ge­ba­rung des BR-Fonds. Dazu sind sie berechtigt jederzeit in die Unterlagen Einsicht zu nehmen.

Fälle aus der Beratung

Externe Überprüfung

Die externe Überprüfung des Betriebsratsfonds erfolgt durch MitarbeiterInnen der jeweils zuständigen Kammer für Arbeiter und Angestellte.

Einnahmen

Als Haupteinnahme des Betriebsratsfonds dient in den meisten Fällen die Betriebsratsumlage. Weitere Einnahmen könnten sich aus Zinsen ergeben.

Ausgaben

Die Geldmittel des Betriebsratsfonds dürfen zur Deckung der Kosten der Geschäftsführung des Betriebsrates verwendet werden.

Beschlüsse

Ein Be­schluss ist für jede Ausgabe er­for­der­lich. Beschlüsse sind schriftlich festzuhalten und in geeigneter Form zu archivieren.

Kassabuch

Die Auf­zeich­nun­gen müssen Auf­schluss über die Ver­mö­gens­ge­ba­rung des BR-Fonds geben. Als Serviceleistung haben wir ein Kassabuch entwickelt.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Betriebsservice
Tel. : 050 477-2452
E-Mail: betriebsservice@akktn.at
  • © 2020 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum