12-Stunden-Tag: Fragwürdiger Fall in Kärnten

Arbeitnehmerin hätte in Arbeitsvertrag „freiwillig“ auf Recht auf Freiwilligkeit verzichten sollen.

12-Stunden-Tag: Unterschreiben Sie nichts!

Finanzielle Einbußen drohen! Goach: "Wenn Schutzmechanismen gelockert werden, wird die AK umso stärker für den Schutz der Arbeitnehmer eintreten"

Goach zu 12-Stunden-Tag: Husch-Pfusch-Gesetz

Harsche Kritik äußert AK-Präsident Goach an den Plänen der Bundesregierung, den 12-Stunden-Tag mit 1. September einzuführen.

Öffentliche Stellungnahme zum 12-Stunden-Tag

Die AK analysiert in öffentlicher Stellung­nahme das 12-Stunden-Tag-Gesetz und fordert die Nationalrats­abgeordneten auf: Stimmen Sie nicht zu

12 Stundentag doppelt hart für Millionen Pendler

Unfallgefahr steigt nach überlangen Arbeitszeiten drastisch an. Öffi-Angebot passt nicht zu überlangen Arbeitstagen. Das 12-Std.-Tag-Gesetz muss weg!

12-Stunden-Tag: Ein Faktencheck

Was ändert sich durch die Regierungspläne zum 12-Stunden-Tag für die Beschäftigten? Welche Gefahren drohen? Eine Ersteinschätzung der Gesetzesvorlage

12-Stunden-Tag: Faktencheck zum Abänderungsantrag

12 Stunden-Tage, 60 Stunden-Wochen werden von der raren Ausnahme zum Normalfall. Daran ändert der Abänderungsantrag der Koalition gar nichts.

4-Tage-Woche hält AK Faktencheck nicht stand

Keine 4-Tage-Woche durch das 12-Stunden-Tags-Gesetz. AK Anderl: „Ist nach wie vor völlig vom Goodwill des Arbeitgebers abhängig“

12-Stunden: Unbezahlte Überstunden bei Gleitzeit

In der AK Arbeitsrechtsberatung ist bereits der erste Fall einer neuen Gleitzeitvereinbarung nach dem neuen 12-Stunden-Tag-Gesetz aufgetaucht.

  • © 2018 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum