Streaming © Kaspars Grinvalds, stock.adobe.com

Fälle aus dem Konsumentenschutz

AK Erfolg gegen Amazon

Wir haben vor Gericht erreicht, dass eine unzulässige Preiserhöhung bei Amazon Prime zurückgezahlt werden muss. Aber Amazon weist Konsumenten zurück!

Fälle aus der Beratung

Kindergeld © drubig-photo, stock.adobe.com

Zu niedriges Wochen- und Kinderbetreuungsgeld

AK rechnete nach und verhalf Mutter zu 4.800 Euro

Unwetter © Jürgen Fälchle, stock.adobe.com

Höhere Gewalt: AK holte für Urlauberin Geld zurück

Erst nach Einschreiten der AK wurden einer Kärntnerin wegen Unerreichbarkeit der Unterkunft 356 Euro zurücküberwiesen.

Service-Mitarbeiter © pressmaster, stock.adobe.com

Kün­di­gungs­ent­schä­di­gung für "Chef de Rang"

Probezeitregelung umgangen: AK erstritt 1.200 Euro für Gekündigten

Handelsangestellte räumt Regal ein © Tyler Olson, stock.adobe.com

AK verhalf Handelsangestellter zu ihrem Recht

Regalgestaltung passte nicht: Gebietsleiter beschimpfte Angestellte vor Kunden und sprach „Fristlose“ aus. AK intervenierte mit Erfolg.

Junge Frau kümmert sich um ältere Frau © Kzenon, stock.adobe.com

Endabrechnung nach AK-Überprüfung "aufgefettet"

Nach AK-Intervention erhielt Pflegehelferin 780 Euro Nachzahlung.

Küchenhilfe in Großküche © thepoeticimage, Fotolia.com

Koch brach nach 60-Std.-Wochen zusammen

Fast ein Jahr arbeitet Cedomir C. als Koch 60 Stunden in der Woche. Dann brach er zusammen und wurde gekündigt. Die AK erkämpfte 9.100 Euro.

Bauhandwerker bekommt Geldscheine © DDRockstar, stock.adobe.com

1.486 Euro für Arbeitnehmer zurückgeholt

Arbeitskräfteüberlasser zog ungerechtfertigt Unterbringungskosten vom Lohn ab. AK intervenierte mit Erfolg.

Kaputter Fernseher © Andrey Popov, stock.adobe.com

Kaputter Fernseher - AK setzt Recht auf Garantie durch

Konsument versuchte drei Mal vergeblich, das Geld laut Garantiebedingungen zurückzubekommen.

Zimmermädchen © Kadmy, stock.adobe.com

3.400 Euro für Zimmermädchen erstritten

AK-Klage gegen ungerechtfertigte Auflösung des Dienstverhältnisses führte zum Erfolg: 3.400 Euro konnten für Arbeitnehmerin erstritten werden.

Zwei Lagerarbeiter stehen vorm Laptop © Kadmy, Fotolia

6.900 Euro Lohnnachzahlung für Facharbeiter

Falsche Einstufung: Arbeitnehmer erhielt mit Hilfe der AK nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses hohe Nachzahlung.

hausbau © fotolia, fotolia

AK erkämpft nach 5 Jahren 15.000 € für Konsumenten

Bauträger musste nach OGH-Urteil einer rechtswidrigen Klausel Geld an Konsumenten zurückzahlen.

Kurs-Vortragende schreibt auf Flipchart © contrastwerkstatt, Fotolia.com

Ausbildungskosten unberechtigt vom Lohn abgezogen

Die AK hat Klage eingebracht und 1.760 Euro für die Arbeitnehmerin vor Gericht zurückerkämpft.

Mann wurde gekündigt © Viacheslav Iakobchuk, stock.adobe.com

2.200 Euro Nachzahlung für Urlaub & Krankenentgelt

Nach Kündigung im Krankenstand & falscher Abrechnung holten AK-Experten 2.200 Euro für Oberkärntner zurück.

Frau sitzt auf einem Reisekoffer © Zoe, Fotolia

Bezahlte Tickets abgewiesen - Flug gestrichen!

Flugtickets wurden beim Check-In nicht akzeptiert: Nach monatelanger Intervention der AK bekamen zwei Frauen rund 2.800 Euro rückerstattet.

Links

  • © 2019 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum