AK sorgt für kostenlose Nachhilfe

Der geteilte Schulunterricht sowie die Zeit der Fernlehre − bedingt durch Covid-19 – haben viele Schüler vor große Herausforderungen gestellt. Die fehlende Strukturierung des Schulalltags sowie technische Probleme beim digitalen Unterricht haben das Lernen zu Hause erschwert. Dadurch ist bei vielen Schülern ein großer Nachholbedarf entstanden. Für die weitere Schullaufbahn ist es aber wichtig, dass die Kinder das Versäumte bis zum Herbst nachholen können.

Kinder aus sozial benachteiligten bzw. einkommensschwachen Familien brauchen hier besondere Unterstützungsmöglichkeiten. Genau dort setzt die AK mit dem AK-Lerncoaching an: Dort, wo Kinder zurückzufallen drohen, werden sie durch das AK-Lerncoaching zielgerichtet unterstützt und gefördert. So wird garantiert, dass besonderes jene Schüler, die in der Home-Learning-Phase keine Chance zum Lernen gehabt hatten, und deren Eltern sich keine bezahlte Nachhilfe leisten können, Hilfe und Unterstützung erhalten.


Termine und Buchungen

Die AK bietet daher in Kooperation mit den Kärntner Volkshochschulen in den kommenden Monaten - für Kinder der Neuen Mittelschule und AHS Unterstufe - in allen Bezirken Lernhilfe in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch an.

Fast kostenfrei

Es ist lediglich eine Einschreibgebühr von zehn Euro pro Fach zu bezahlen. Um das Angebot nutzen zu können, darf das Haushaltseinkommen monatlich 3.000 Euro brutto nicht übersteigen und mindestens ein Elternteil muss AK-zugehörig sein.

Information & Anmeldung

Die Kärntner Volkshochschulen
Telefon: 050 477-7000


Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Bildung, Jugend und Kultur
Tel. : 050 477-2302
E-Mail: bildung@akktn.at

Das könnte Sie auch interessieren

Jugendliche © Yuri Arcurs, Fotolia.com

14 - was nun?

Eine Lehre beginnen oder weiter die Schulbank drücken? Mit diesen vier Entscheidungshilfen findest du die Lösung, die am besten zu dir passt!

  • © 2020 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum