Die AK als Registrierungsbehörde

Warum die Arbeiterkammer die Registrierung der Gesundheitsberufe durchführt:

  • Effizient
    95 Prozent der zu registrierenden Beschäftigten sind AK Mitglieder, was eine effiziente Umsetzung sicherstellt.

  • Vertrauenswürdig
    Die AK ist eine neutrale, demokratisch legitimierte Institution und gilt den Österreicherinnen und Österreichern als vertrauenswürdigste Institution.

  • Keine Kosten für die Verwaltung
    Die AK wird für den Aufbau und die Verwaltung des Registers keine Kosten in Rechnung stellen. Darüber hinaus hat sich die AK dafür eingesetzt, dass von der vorgesehenen Vergebührung beim Finanzamt abgesehen wird.

  • Serviceorientiert
    Mit 90 Beratungszentren in allen Bundesländern ermöglicht die AK die Registrierung rasch und unbürokratisch. Die Antragstellung ist im Internet oder sogar am Arbeitsplatz möglich und erfordert nur wenige Dokumente (Antrag, Identitätsnachweis, Heiratsurkunde, Zeugnisse beziehungsweise Diplome und ein Passbild für den Berufsausweis).

  • Sicher
    Die AK hat mit mehr als 3 Millionen Mitgliedern das nötige Know-How in der Führung großer Register und kann hohe Datensicherheit gewährleisten.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Gesundheitsberufe
Tel. : 050 477-8000
E-Mail: gbr@akktn.at

AK-Bil­dungs­pro­gramm

für Ge­sund­heits- und So­zi­al­be­ru­fe

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheitsberufe: Hier registrieren

Welche Registrierungsbehörde ist in meinem Fall zuständig?

Krankenschwester © goodluz, stock.adobe.com

Meldung von Änderungen

Sie sind gesetzlich verpflichtet, binnen eines Monats Datenänderungen Ihrer Registrierungsbehörde zu melden.

Weiterbildung © Prostock-studio, stock.adobe.com

Meldung von Upgrades

Sie sind bereits im Register eingetragen und haben nun eine Aufschulung zu PFA oder DGKP gemacht? So können Sie Ihre Daten aktualisieren.

  • © 2022 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3, 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Impressum