8.6.2015

Pflege darf kein Luxus sondern muss ein Grundrecht sein.

Antrag BZÖ

Pflegeeinrichtungen werden trotz hoher Förderungen immer teurer, die Arbeitsbelastungen für die Mitarbeiter immer höher und zusätzlich wird das Personal teils mit Billiglöhnen abgespeist. Angehörige und Patienten haben bezüglich der Kosten keinen Einblick für was dass von ihnen bezahlte Pflegegeld verwendet wird.

ANTRAG 

Die BZÖ Arbeitnehmer stellen daher den Antrag an das Bundesministerium für Soziales, dass eine Richtlinie für Pflegeeinrichtungen eingeführt wird, welche die Pflegeeinrichtungen zu mehr Transparenz betreffend der Kosten verpflichtet. Patienten und Angehörige sollen eine jährliche Kostenaufstellung erhalten, aus der klar ersichtlich ist, wie hoch die Rücklagen sind in welcher Höhe die Förderungen, das Pflegegeld für Personal-, Versorgungs- und Verwaltungskosten sowie Pflegehilfsmittel verwendet werden.

Einstimmige Zuweisung an den Vorstand

  • © 2018 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum