Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK holt Steuer zurück

Arbeitnehmer haben nichts zu verschenken. Schon gar nicht ans Finanzamt. Die AK hilft, zu viel bezahltes Geld zurück zu holen.

Die Kärntner verschenken jährlich einen zweistelligen Millionenbetrag an den Fiskus, weil sie keine Arbeitnehmerveranlagung machen. Die Steuerprofis der AK informieren daher über Steuersparmöglichkeiten für Arbeitnehmer, kennen die besten Steuertipps für Familien, Pendler, Häuslbauer, Kleinverdiener oder bei Krankheit und Behinderung. 

Natürlich sind die Steuerexperten der Arbeiterkammer Kärnten auch beim Lohnsteuerausgleich behilflich – am besten mit FinanzOnline, der Arbeitnehmerveranlagung übers Internet. 

Fünf Jahre Zeit

Für die Arbeitnehmerveranlagung hat man fünf Jahre rückwirkend Zeit. Im heurigen Jahr kann noch der Ausgleich für 2012 gemacht werden. 

Geld vom Finanzamt

Welche Arten und Wege gibt es? Wann ist er freiwillig, wann verpflichtend? So holen Sie sich Ihr Geld vom Finanzamt zurück, inklusive Anleitung.

Formulare "Steuer & Einkommen"

Beantragen Sie eine Veranlagung, auch, wenn Sie dazu nicht verpflichtet sind – meist gibt es Geld zurück! Mit direkten Links zu allen Formularen.

Die 10 besten Steuertipps

Absetzen von Kinderbetreuungskosten, Abschreiben des Computers und Co – wie Sie sich als ArbeitnehmerIn Geld vom Fiskus zurück holen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK