4.9.2013
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Mediathek Villach zeigt „Menschen bei der Arbeit"

Am Donnerstag, dem 29. August, fand in der Alpen-Adria-Mediathek Villach die Eröffnung der Ausstellung „Menschen bei der Arbeit“ statt. Bei diesem Fotoprojekt zeigen bfi-Lehrlinge ihre fachlichen Fähigkeiten und Kompetenzen, die sie sich im Laufe ihrer Lehre angeeignet haben. 


Eindrucksvolle und vor allem außergewöhnliche Bilder sind es, die man jetzt in der Alpen-Adria-Mediathek Villach sehen kann. Bfi-Lehrlinge haben im Rahmen eines Fotoprojektes verschiedene Personen akquiriert, bei ihrer täglichen Arbeit in Szene gesetzt und fotografiert. Die tollen Fotos stellten die Lehrlinge bei der offiziellen Eröffnung selbst vor. Prämiert wurden die besten Arbeiten mithilfe eines Online-Votings auf Facebook und einer zusätzlichen Fach-Jury.

Das Projekt „Menschen bei der Arbeit“ ist eine Kooperation zwischen dem Ausbildungslehrgang BAG§30b Medienfachleute/-technik und dem IT-L@B Villach des Kärntner Berufsförderungsinstitutes (bfi) sowie der Alpen-Adria-Mediathek der Arbeiterkammer Kärnten. Finanziert wird die Lehrlingsausbildung durch das Arbeitsmarktservice (AMS) und das Land Kärnten.

Die Fotoausstellung kann noch bis 27. September in der Alpen-Adria-Mediathek Villach besichtigt werden.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK