Ethische Entscheidungen an DEINEM Lebensende

Wann

ab 8. September
8 bis 16 Uhr

Wo

Klagenfurt, Villach, Wolfsberg, Spittal/Drau, St. Veit/Glan


Veranstalter:
AK Kärnten

Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung – Erwachsenenvertretung

Internationale Gerichte haben hochinteressante Entscheidungen im Zusammenhang mit ethischen Entscheidungskonflikten von Ärzt/innen und diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen am Lebensende von Patient/innen getroffen.

Künstliche Ernährung, künstliche Beatmung, terminale Schmerzbehandlung. Wie muss ich vorsorgen, damit mein letzter (Behandlungs-)Wille auch von den Ärzt/innen und meiner Familie akzeptiert wird? Wer setzt mein Recht und meinen Willen durch, wenn ich es selbst nicht mehr kann? Wie ist die Zustimmung zur medizinischen Behandlung durch das neue Erwachsenenschutzgesetz geregelt? Damit es nicht zur belastenden Entscheidung unserer Angehörigen wird, kann rechtliche Vorsorge getroffen werden.

Themenbereiche und Lernziele

  • Vorsorgevollmacht, Besprechung eines konkreten
    Vertretungsvertrages
  • Patientenverfügung, wie kann diese aussehen und was
    kann sie beinhalten?
  • Selbstbestimmung?
  • Erwachsenenschutzgesetz
  • Gewählte, gesetzliche (Vertretungsbefugnis naher
    Angehöriger) und gerichtliche Erwachsenenvertretung
  • Aktive/Passive Sterbehilfe, rechtliche Lage in Österreich in der internationalen Zusammenschau
  • Wiedergabe internationaler gerichtlicher Entscheidungsgründe im Zusammenhang mit ethischen Entscheidungskonflikten am Lebensende (aktive/passive Sterbehilfe)

Trainerin: Mag.a Dr.in iur. Lisa Sagmeister, Mediatorin nach dem Zivilrechtsmediationsgesetz, Sterbe- und Trauerbegleiterin, Notfallsanitäterin

Zielgruppe: Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegefachassistenz, Pflegeassistenz, Fach- und Diplom-Sozialbetreuung

Gruppengröße: max. 20 Teilnehmer/innen

Zeit: 8 bis 16 Uhr

Wann

ab 8. September
8 bis 16 Uhr

Wo

Klagenfurt, Villach, Wolfsberg, Spittal/Drau, St. Veit/Glan


Veranstalter:
AK Kärnten

Hinweis

Im Jahr können maximal zwei Seminare besucht werden.

Termine

OrtDatum
Klagenfurt8. September
24. September
8. Oktober
26. November
3. Dezember
Villach21. September
25. September
19. November
Wolfsberg4. November
10. Dezember
Spittal/Drau22. Oktober
St. Veit/Glan30. September
15. Oktober

Der genaue Kursort wird Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilt.

Anmeldung

Online-Anmeldung: www.bfi-kaernten.at
Kontakt: 05 7878 1000, info@bfi-kaernten.at


Downloads

Links

Hinweis

Im Jahr können maximal zwei Seminare besucht werden.
  • © 2020 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum