Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Gesund bleiben im Spannungsfeld der Kräfte

Datum:
14.11.2018 bis
15.11.2018

Zeit:
9-16.30 Uhr

Veranstalter:
AK Kärnten

Ort:
Stift St. Georgen

Burn-Out Prävention für sich und andere

Die Arbeit als Betriebsrat ist sinn- und wertvoll! Sie kostet aber oft viel Kraft und Energie, vor allem dann, wenn sich Unsicherheit, Druck oder Ungerechtigkeit im Unternehmen breit machen. Unter diesen oft belastenden Rahmenbedingungen ist es enorm wichtig, die eigenen Kraftreserven kontinuierlich aufzufüllen und gut für die eigene Gesundheit zu sorgen. Denn nur, wenn es einem selbst gutgeht, kann man auch die Probleme anderer wahrnehmen und viel effektiver zu deren Lösung beitragen. 

Inhalt:

  • Sensibilisierung für eigenverantwortliches, ressourcenorientiertes Verhalten – oder die Frage „Wo stehe ich, wo möchte ich hin und wie komme ich dahin?“
  • Übungen  zur Vermeidung und Abbau von Stress
  • Methoden zur Abgrenzung – Praxistransfer!
  • Burnout Prävention und Intervention
  • Mentale Fitness durch Kommunikations- und NLP-Techniken
  • Optimale Ernährungstipps für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit
  • Übungen zur Selbstmotivation und Konzentration
  • Muskelentspannung nach Jacobson


Achtung: max. 12 TeilnehmerInnen
               Bitte bequeme Kleidung und Decke mitbringen

Referentin: Dr.in Sylvia Roth

Anmeldeschluss: 17. Oktober 2018

Anmeldung:

Metainfos

Adressdaten





Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK