„Meine Ideen – unsere Zukunft“: Jugendpreis zur Kärntner Volksabstimmung startet mit 1. Oktober

(AK/54) – Einen Jugendpreis - „Meine Ideen – unsere Zukunft“ - zur Geschichte der Kärntner Volksabstimmung vergeben AK, ÖGB und das Institut für die Geschichte der Kärntner Arbeiterbewegung (IGKA). Ab 1. Oktober 2019 bis 31. März 2020 können Arbeiten auf www.zusammen-arbeiten.at eingereicht werden. „Ob Literatur, Theater, Handwerk, Film oder Kunst – alle Beiträge sind willkommen und werden Mitte 2020 von einer Fachjury mit bis zu 6.000 Euro prämiert und der Öffentlichkeit vorgestellt“, freut sich AK-Präsident Günther Goach auf kreative Ideen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „1920-2020-2030: Zusammen. Arbeiten. Skupaj. Delamo.“ führen AK, ÖGB und IGKA junge Menschen mittels eines Jugendpreises vertiefend an die Geschichte der Kärntner Volksabstimmung – die sich 2020 zum hundertsten Mal jährt – heran. Die Initiatoren wollen Schüler ab 14 Jahren, junge Arbeitnehmer und Lehrlinge sowie Studenten bis 25 Jahre dazu anregen, Verbindungslinien zwischen 1920, 2020 und 2030 herzustellen, und so ihre Sicht auf die Zukunft mit der Vergangenheit zu verbinden.

„In der Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Gegenwart liegen die Kraft und Ideen für die Zukunft!“, betont Goach, der junge Menschen zur Teilnahme einlädt. Die Einsendungen können von literarischen Beiträgen, Theater- oder Tanzperformances, Zeichnungen, künstlerischen und handwerklichen Formaten, über filmische oder fotografische Darstellungen bis hin zu wissenschaftlichen Beiträgen und interaktiven Produktionen reichen. Eine Fachjury begutachtet und prämiert. Zu gewinnen gibt es Geldpreise bis zu 6.000 Euro, wobei eine Bearbeitung des Themas „Arbeit“ mit insgesamt drei Sonderpreisen ausgezeichnet wird.

Projektleiter Daniel Weidlitsch von der AK-Bildungsabteilung: „Als Hilfestellung gibt es ein Package an weiterführenden Infos. Es bietet Vertiefungen zu den zentralen inhaltlichen Bezugspunkten Grenze(n), Identitäte(n), Arbeit, Demokratie, Gesellschaft und soll eine Auseinandersetzung, insbesondere im Schulunterricht, erleichtern und fördern.“

Alle Informationen zum morgen startenden Jugendpreis findet man unter www.zusammen-arbeiten.at

Kontakt

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Tel. : 050 477-2402
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@akktn.at
  • © 2019 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum