13.10.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK-Tagung: Heinz Fischer bei Kärntner Gesprächen zur demokratiepolitischen Bildung

(AK/33) – Unter dem Motto „Es lebe Europa“ finden am Donnerstag, den 19. Oktober sechs Workshops im Rahmen der Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung statt. Experten aus dem Bereich Journalismus, Kunst, Kultur und Politik sowie der ehemalige Bundespräsident Dr. Heinz Fischer werden sich mit der Gegenwart und Zukunft Europas auseinandersetzen. Die Tagung wird live auf kaernten.arbeiterkammer.at/livestream übertragen.

Einem gemeinsamen Europa neuen Glanz zu verleihen und sich mit Ideen und neuen Impulsen auseinanderzusetzen, sind die zentralen Diskussions-, Referats- und Workshopschwerpunkte der Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung. Experten wie der österreichische Journalist Armin Thurnher, die Autorin und bildende Künstlerin Teresa Präauer, die Initiatorinnen der Initiative ‚Pulse of Europe‘ Solene Dengler und Nini Tsiklauri sowie Landeshauptmann Peter Kaiser und der ehemalige Bundespräsident Heinz Fischer werden sich mit konkreten Ideen und Forderungen der Zukunft Europas beschäftigen. „Wir bieten mit den Kärntner Gesprächen zur demokratiepolitischen Bildung eine Plattform für Expertinnen und Experten, die sich mit dem Projekt Europa intensiv auseinandersetzen“, sagt AK-Bildungsexperte Heinz Pichler. 

Entspricht Europa einer gelebten demokratischen Gemeinschaft?

In insgesamt sechs Workshops werden unter dem Motto „Es lebe Europa“ folgende Themenschwerpunkte behandelt:

  • Auf der Suche nach der europäischen Identität
    Hajnalka Nagy, Alpen Adria Universität Klagenfurt

    Das Projekt Europa: zwischen Zusammenbruch und Neuauflage
    Susanne Dungs, Professur für Ethik und Sozialphilosophie, FH Kärnten

  • Angst vor der Demokratie? Wie Neoliberalismus, Experten und behauptete Krisen unser Leben verändern
    Stefan Vater, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen

  • Soziales Europa – Fiktion oder Chance?
    Marcus Strohmaier, internationaler Sekretär des Österreichischen Gewerkschaftsbundes

  •  Vive l’Europe! – Soziale, wirtschaftliche, kulturelle und demokratiepolitsche Befunde
    Armin Thurnher, Herausgeber des Falters

  • Europa braucht uns: jetzt heißt es anpacken
    Solene Dengler und Nini Tsiklauri, Initiatorinnen der Initiative „Pulse of Europe“

In einem moderierten Abschlussgespräch werden sich Heinz Fischer, Landeshauptmann Peter Kaiser und die Autorin Teresa Präauer mit den Kernbotschaften der Tagung auseinandersetzen. 

Info & Anmeldung

Es gibt noch die Möglichkeit, sich online für die einzelnen Workshops anzumelden:
kaernten.arbeiterkammer.at/ktn-gespraeche

AK Kärnten | T: 050 477-2307 | E-Mail: bildung@akktn.at

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK