18.10.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Kärnten: Einreichfrist für Fahrtkostenzuschuss läuft Ende Oktober aus

(AK/35) – Mit der Arbeitnehmerförderung (ANF) des Landes Kärnten werden Berufspendler – egal ob mit dem Pkw oder als Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel – gefördert. Anträge auf Fahrt- und Mautkostenzuschuss können bei der Arbeiterkammer Kärnten noch bis 31. Oktober gestellt werden.

Anspruchsberechtigt sind Arbeitnehmer, die ihren Hauptwohnsitz in Kärnten haben und mehr als fünf Kilometer in eine Richtung vom Wohnsitz bis zum Dienstort pendeln. Weitere Voraussetzung ist, dass der Arbeitnehmer an vier Tagen der Woche pendelt. Das steuerpflichtige Jahreseinkommen darf zudem 24.000 Euro nicht überschreiten. 

Auch Lehrlinge können für ihren Weg zur Lehrstelle oder Fahrten zu Berufswettbewerben einen Antrag auf Fahrtkostenzuschuss stellen. Berufstätige Abendschüler haben ebenso einen Anspruch auf einen Zuschuss. 

Jene Arbeitnehmer, die zum Erreichen des Arbeitsplatzes die Tauernautobahn, die Tauernschleuse der ÖBB in Mallnitz oder den Felbertauerntunnel nutzen, können außerdem ein Ansuchen auf Mautkostenersatz bei der AK stellen.

Ab 2018 neue Richtlinien

Mit der Richtlinienänderung ab 2018 bekommen Kärntner Berufspendler noch mehr finanzielle Unterstützung. Einkommensgrenzen werden um zehn Prozent erhöht. Auch eine Aufstockung der Zuschüsse ab einer Pendelstrecke von 20 Kilometer für geringe Einkommen erfolgt. Der Förderbetrag bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln wird sich teilweise um 50 Prozent erhöhen. 

Infos und Formulare

Antragsformulare und Vergaberichtlinien gibt es bei der Arbeiterkammer Kärnten sowie zum Download im Internet. Die Anträge können auch elektronisch ausgefüllt werden. 

Nähere Infos unter: arbeitnehmerfoerderung.at oder Telefon 050 477-4003

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK