AK-Präsident Goach & LHStv Schaunig zu Wetterschäden: AK-Konsumentenschutz berät

(AK/70) - Anlässlich der extremen Unwetter in Kärnten taucht erneut ein Problem für die Betroffenen auf: Für welche Schäden haftet die Versicherung? AK-Präsident Günther Goach rät, sich mit dem AK-Konsumentenschutz in Verbindung zu setzen: „Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und unterschreiben Sie nichts. Kontaktieren Sie das AK-Konsumentenschutzteam und lassen Sie sich beraten.“ LH-Stv Schaunig: „Alle Kärntner können den AK-Konsumentenschutz nutzen.“

Eine pauschale Einschätzung zu Versicherungsverträgen gebe es nicht, hält Kärntens Arbeiterkammer-Präsident Goach am Dienstag fest: „Der Deckungsumfang, gerade im Punkt Katastrophenschutz und Sturmschäden, unterscheidet sich je nach Alter des Vertrages und Anbieter.“ Daher richtete Goach einen Appell an die Betroffenen der Unwetter: „Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und unterschreiben Sie nichts an Ort und Stelle. Es besteht keine Notwendigkeit vorschnell zu unterzeichnen, vor allem, wenn Inhalt und Tragweite unklar sind.“ Das Team des Arbeiterkammer-Konsumentenschutzes stehe für Anfragen und Prüfung des jeweiligen Vertrages bereit.

Vorbehalt schriftlich vormerken

Besonders verwies der AK-Präsident auf die Möglichkeit, Einwände auf dem Schriftstück zu vermerken: „Es besteht immer die Möglichkeit, ausdrücklich einen schriftlichen Vorbehalt anzumerken oder Passagen, mit denen man nicht einverstanden ist, zu streichen.“ Vom unterzeichneten Schriftstück solle man sich in jedem Fall eine Kopie aushändigen lassen, damit es im Nachhinein nicht zu Beweisproblemen über den Inhalt komme.

AK-Konsumentenschutz für alle Kärntner

„Über die Co-Finanzierung des Landes steht der Weg zu den AK-Konsumentenschützern allen Kärntnerinnen und Kärntnern offen“, erklärt Schaunig. Der Konsumentenschutz der AK Kärnten ist die einzige Konsumentenschutz-Organisation in Kärnten und wickelt jährlich über 30.000 Beratungen ab. Im Jahr 2018 wurden 377.000 Euro für die Kärntner zurückgeholt. Durch die Zusammenarbeit mit dem Land Kärnten stehen die Beratungs- und Serviceleistungen des AK-Konsumentenschutzes jedem Kärntner, egal ob Arbeitnehmer, Selbstständiger, Pensionist oder Landwirt, zur Verfügung.


Tipps vom AK-Konsumentenschutz

Der AK-Konsumentenschutz, mit seinem Leiter Stephan Achernig, rät im Anlassfall:

  • Den Schaden rasch bei der Versicherung melden.
  • Im Schadensfall ist es wichtig, den Schaden zu dokumentieren (Fotos bzw. Videos).
  • Nach einer Schadensmeldung wird der Schaden zumeist von Sachverständigen der Versicherung geprüft.
  • Sollte die Versicherung die Zahlung verweigern: Wenden Sie sich an den AK-Konsumentenschutz.

Ihr Draht zum Arbeiterkammer-Konsumentenschutz:

050 477-2624
konsument@akktn.at

Rückfragen & Kontakt

Mag.a Verena Tischler
0664/ 88 540 459
v.tischler@akktn.at

Kontakt

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Tel. : 050 477-2402
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@akktn.at

Rückfragen & Kontakt

Mag.a Verena Tischler
0664/ 88 540 459
v.tischler@akktn.at

  • © 2019 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum