Warum ein Gesetz zur Registrierung der Gesundheitsberufe?

Das neue Register für Gesundheitsberufe ist sowohl für Beschäftigte als auch für Betreute von Vorteil. Ziel ist, die erworbenen Qualifikationen im Gesundheitsbereich aufzuwerten und mehr Patientensicherheit zu gewährleisten. Damit steigt das Niveau des Gesundheitsschutzes, weshalb bereits in 14 Ländern der EU ein Register eingeführt wurde. 

Welche Vorteile bringt das Register konkret?

  • Mehr Anerkennung 
    Nur wer die entsprechenden Qualifikationen hat, wird registriert und erhält einen offiziellen Berufsausweis.

  • Weniger Papierkram
    Bei einem Arbeitgeber/-innen-Wechsel ist das Zusammentragen und Vorlegen von Nachweisen nicht mehr notwendig. Zukünftige Arbeitgeber/-innen können auf die im Register ausgewiesene Qualifikation und Eignung vertrauen.

  • Höhere Mobilität
    Mit dem Register wird ein europäischer Standard erreicht und erleichtert die Berufsausübung und den Arbeitsplatzwechsel in ganz Europa.

  • Mehr Sicherheit
    Alle Patienten/-innen können online die Ausbildungen, Arbeitsschwerpunkte und Zusatzqualifikationen einsehen. Das erhöht die Qualitätssicherheit und die Wahlmöglichkeiten für Patienten/-innen.

  • Versorgung
    Die statistischen Auswertungen der Informationen helfen bei der Bedarfsplanung und beim Erkennen von Versorgungslücken.


  • © 2020 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum