15.07.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Spannendes Finale beim 3. AK-Tenniscup

AK/ÖGB Betriebssportverband, der Kärntner Tennisverband (KTV) und die Woche Kärnten luden zum 3. AK-Tenniscup. Rund 300 Spieler bzw. 31 Teams kämpften von 25. April bis 15. Juli um den Pokal. 

Bei den 4er-Teams setze sich die KELAG gegen Generali mit 5:1 durch. Bei den 2er-Teams gewann die HETA AR knapp mit 2:1 gegen BSG Infineon.

Tennis Finale 2017 © Spitaler, AK Kärnten


Mehr Fotos auf flickr.com


TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK