4.7.2016
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Kart: JVA holte sich zum 3. Mal den Meistertitel

Nach einem spannenden Rennen wurde am 1. Juli der neue AK-Kart-Landesmeister gekürt: Von insgesamt 189 angetretenen Teams konnte sich bei den Herren zum dritten Mal in Folge die Justizanstalt Klagenfurt durchsetzen. Der zweite Platz ging an die Rennfahrer von Green One Tec vor Philips Born 2 Race.

Beim Damen-Mixed Landesfinale setzte sich IFX Kart vor dem Team HETA -Thre & Half Man und CMS PE Racer durch. 

Das mit knapp 1.000 Teilnehmern mit Abstand größte Kartspektakel Österreichs ist von Mai bis Juli im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Mail über die Bühne gegangen. Ingesamt lieferten sich 189 Teams spannende Duelle. 

Weitere Fotos auf flickr.com

Kart-Finale © Scheiber, AK Kärnten


TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK