23.4.2018

Buchtipp: Ich bau mir einen großen Bruder

Bild teilen

Kannst du dir das bitte vorstellen? Meine beste Freundin wünscht sich doch tatsächlich einen großen Bruder. Ärgstens, oder? Die hat ja keine Ahnung worauf sie sich da einlässt! Alles teilen. Ständig gehänselt werden. Die alten Klamotten tragen müssen... Und die Eltern? Die Eltern sind dann auch nicht mehr für sie alleine da. Großer Bruder? Großer Bruder geht gar nicht!

Aber pass auf. Wenn sich meine Freundin etwas in ihren Kopf setzt – zugegeben ein sehr hübscher und schlauer Kopf – dann bekommt sie das auch! Meistens jedenfalls. Nein, eigentlich immer! So wie jetzt auch. Jetzt sitzen wir nämlich in ihrem Zimmer und versuchen einen großen Bruder für sie zu basteln.

Also, was brauchen wir? Wir brauchen einmal Knochen. Haben wir leider keine. Wir nehmen Holzstücke. Und Gummibänder, um sie zusammenzuhalten. Hm, aber woraus machen wir am besten Haare, Augen, Ohren oder Mund? Was meinst du?

Ich bau mir einen großen Bruder

Urheber: Anaïs Vaugelade (Autorin), ISBN: 9783895653506
Verlag: Moritz, 64l Seiten, Alter: Bis 7 Jahre (laut Verlag)

  • © 2018 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum