20.12.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Die goldene Weihnachtsfeder

Die goldene Weihnachtsfeder © _, _

Hallo, freust du dich auch schon so auf Weihnachten wie wir? Zwei, die sich ganz besonders auf das Christkind freuen, sind Lina und Fabian. Die Geschwister erleben in unserer Weihnachtsgeschichte ein ganz besonderes Abenteuer.

Als sie in den Wald gehen, um die Tiere zu füttern, finden sie etwas Außergewöhnliches. Du fragst dich jetzt sicher, was das sein könnte. Und ob du es glaubst oder nicht, es ist eine goldene Feder, die geheimnisvoll und ganz wunderbar leuchtet. Lina und Fabian nehmen die Feder mit nach Hause und finden heraus- du kannst es dir sicher schon denken - dass es eine Zauberfederist. Wie aus dem Nichts steht plötzlich ein Pony mitten im Zimmer und in der Badewanne hockt ein Drache. So schnell diese beiden Tiere aufgetaucht sind, verschwinden sie auch wieder.

Für die Geschwister steht fest. Sie müssen herausfinden, wem die Feder gehört und sie der rechtmäßigen Besitzerin wieder zurückbringen. Tja, was glaubst du, wer könnte das wohl sein…

Die goldene Weihnachtsfeder (oder Wo du das Christkind findest)
Michaela Holzinger, Ill. von Lisa Manneh. G&G 32 Seiten, ab 3 Jahren.

Dieses und viele weitere Bücher können Kinder kostenlos in den AK-Bibliotheken in Klagenfurt und Villach ausborgen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK