Abtauchen ins Lese-Abenteuer

Im Strandbad Klagenfurt steht den Besuchern ab 13. Juli an sieben Tagen die Woche die AK-Bücherinsel zur Verfügung. Dort wird von zehn bis einschließlich 18 Uhr für neue Lese-Abenteuer gesorgt.

Eintauchen ins eBook-Vergnügen

Unbegrenzt viele Medien (Bücher, DVDs, Zeitschriften...) für bis zu vier Wochen: Bei diesem Entlehn-Angebot hat Langeweile keine Chance. Zeitschriften können maximal zwei Wochen lang ausgeborgt werden. Ist das passende Buch nicht vor Ort, kann man online in über 100.000 Exemplaren stöbern und sich das passende Stück ganz einfach bestellen. Per Sms oder E-Mail werden die Leser daran erinnert, das bestellte Medium innerhalb von fünf Tagen abzuholen.

Auch für eBook-Fans hat die AK ein Zuckerl parat: Über 45.000 eBooks stehen bereit und auch eBook-Reader können ganz einfach und unbürokratisch für zwei Wochen ausgeborgt werden.

Auftauchen und chillen

Ganz gechillt am Eingang des Strandbades bei der Bücherinsel zum AK-Bibliotheks-Mitglied werden: Wer noch keine Lesekarte hat, kann sich einfach vor Ort anmelden und sie sich ausdrucken lassen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bzw. mit Schüler- oder Lehrlingsausweis lesen in den AK-Bibliotheken gratis. Erwachsene zahlen sonst einmalig nur zehn Euro – für ein Leben langes Lesevergnügen.

Hinweis

Das Bücherboot sticht heuer nicht in See – die Hygienemaßnahmen sind nicht einhaltbar.


  • © 2020 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum