3.7.2017

ebooks zum Ausborgen - so funktioniert´s!

Schritt für Schritt zu Ihren eBooks. Hier finden Sie die notwendigen Informationen, wie Sie zu Ihren eBooks kommen.

1. Registrieren & Lesekarte anfordern

Die Nutzung der digitalen Bibliothek setzt eine einmalige Registrierung voraus. Nach der Registrierung erhalten Sie einen 14-tägigen Testzugang. Für die dauerhafte Benutzung der AK-Bibliotheken benötigen Sie eine Lesekarte. Sie wird gegen eine Gebühr von zehn Euro ausgestellt und ist unbegrenzt gültig. Es sei denn, Sie nutzen die Angebote der AK-Bibliotheken drei Jahre nicht, dann erlischt Ihr Bibliothekszugang automatisch. Unabhängig davon können Sie natürlich jederzeit Ihre Anmeldung widerrufen und die Löschung Ihrer Daten veranlassen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen für die Lesekarte keine Gebühr. Schüler lesen bis 24 gratis, wenn sie einen gültigen Schülerausweis vorlegen.

Bitte überweisen Sie die Gebühr von zehn Euro an folgende Kontonummer und geben Sie bei "Verwendungszweck" Ihre Lesekartennummer (=Benutzernummer) an. Die Lesekarte wird Ihnen dann automatisch zugeschickt.

AK-Bibliotheken Kärnten
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT181400000110270410

Die Leser der AK-Bibliothek Klagenfurt und der Alpen-Adria-Mediathek Villach haben mit ihren Zugangsdaten zum WebOPAC automatisch eine Zugangsberechtigung zur AK-Bibliothek digital.

Wer also bereits Leser der AK-Bibliothek Klagenfurt oder der Alpen-Adria-Mediathek Villach ist, kann das digitale Angebot sofort ohne zusätzliche Anmeldung oder Kosten nutzen. Der Login entspricht hier der Lesekartennummer und dem 6stelligen Geburtsdatum als Passwort (TTMMJJ des Karteninhabers).

2. Suchen

Der eBook-Bestand kann online über den webOPAC der AK-Bibliotheken durchsucht werden. 

3. eBook ausleihen

Um ein eBook auszuleihen, klicken Sie zuerst auf den Button „Download“ und danach auf  „eBook anfordern“. Anschließend werden Sie aufgefordert, sich mit den Benutzerdaten anzumelden. Danach können Sie das eBook entweder online am Bildschirm lesen oder es auf den eigenen Computer herunterladen.

Voraussetzung für die Ausleihe ist, dass auf Ihrem Computer Digital Editions installiert ist.

4. Lesen

Für einen besonders komfortablen Genuss der Bücher können die eBooks auf spezielle Lesegeräte (eBook-Reader, iPad…) heruntergeladen werden. Mithilfe von speziellen Apps können auch die meisten Smartphones als eBook-Reader verwendet werden.
Achtung Kindle-User:
Unsere eBooks können auf Kindle-Readern nicht gelesen werden!

5. Bücher zurückgeben

Die Nutzung der eBooks ist zeitlich befristet. Nach zwei Wochen werden die eBook-Dateien unleserlich.

Für die Praxis bedeutet dies, dass sich die Bücher von selbst zurückgeben. Sollte das Buch zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu Ende gelesen sein ist das kein Problem: Der Leser kann sich das Buch einfach wieder ausleihen. Bereits gelesene Bücher werden einfach in den Papierkorb „geworfen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Tablet & Smartphone © Oleksiy Mark, Fotolia.com

Hilfestellungen zur digitalen Bibliothek

Lesen auf dem E-Book-Reader, Tablet oder Smartphone: So funktioniert´s

ebook reader, bücher © Paolese, Fotolia.com

„Kindle“-Reader nur für Amazon!

Bücher aus der digitalen AK-Bibliothek können nicht mit einem „Kindle“ gelesen werden.

  • © 2018 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum