11.9.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

LiteraTour am Zug

AK-Präsident Günther Goach, AK-Direktor-Stv. Gerwin Müller, Reinhard Wallner, ÖBB-Regionalleiter (v.l.) © Oskar Höher

Immer mehr Fahrgäste nutzen die Zeit im Zug, um sich auch geistig fortzubewegen. Das „Unterwegs-Lesen“ erfreut sich bei Reisenden einer immer größeren Beliebtheit. Deshalb wurde die fahrende Bibliothek eingerichtet, um den Fahrgästen den Zugang zur Literatur zu erleichtern und die Bahnfahrt noch kurzweiliger zu gestalten.

"Bildung ist ein wirtschaftlicher Rohstoff - der Nährboden für Kreativität und Ideen unserer zukünftigen Generationen. Mit der AK-Bücherkiste kann auch die Pendelzeit wertvoll umgesetzt werden" unterstreicht AK-Präsident Günther Goach die Aktion.

Lesestoff aus der „Bücherkiste“

In der Kärntner S-Bahn Garnitur „LiteraTourZug“ Talent wurde eine Bücherkiste installiert, die alle Bahngäste ab sofort kostenfrei nutzen können. Hier können Bücher bequem ausgeborgt, getauscht, mitgenommen und nicht mehr benötigte Bücher abgelegt werden. Die S-Bahngarnitur mit der Fahrzeugnummer 4024 118-4 pendelt täglich entlang der S1 und S2 durch die wichtigsten Kärntner Bezirksstädte Friesach, St. Veit, Klagenfurt, Villach, Spittal und Lienz. 

Lokfinder

Mit dem Onlinetool „Lokfinder“ wird der „LiteraTourZug“ ganz einfach ausfindig gemacht. Außerdem erhalten alle Bahnfahrer mit einer gültigen ÖBB Monats- oder Jahreskarte die Lesekarte der AK-Bibliotheken Kärnten für ein Jahr gratis.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK