Konsument

Keine Einlagen ohne Einlagensicherungssystem: Der im Bankwesengesetz festgehaltene Begriff des Einlagengeschäftes soll nicht verwässert werden.  © Rawpixel.com, Fotolia

Crowdfunding: Klingt hip, braucht aber Regeln

Keine Einlagen ohne Einlagensicherungssystem: Der im Bankwesengesetz festgehaltene Begriff des Einlagengeschäftes soll nicht verwässert werden.

Junger Mann hebt Geld an einem Bankomaten ab © wildworx, Fotolia

AK: Nein zu Bankomatgebühren!

„Der Zugang zum eigenen Geld, die Abhebung vom eigenen Konto am Bankomat darf nichts extra kosten“, sagen die AK KonsumentenschützerInnen.

Wohnkosten © PeJo, Fotolia.com

AK: Wohnkosten senken!

Entgegen der sinkenden Inflation auf 0,7 Prozent, sind die Wohnungsmieten um vier Prozent gestiegen.

Junger Mann repariert Computer. © diego cervo, Fotolia

Vom Nutzen und Loswerden von Dingen

Laut AK Studie nutzen Konsumenten Kleidung 2 bis 4 Jahre, digitale Medien 2,5 bis 5 Jahre, Haushaltskleingeräte - zB Kaffeemaschine - 5 bis 6 Jahre.

Frau vor Touchscreen © cherezoff , Fotolia.com

Digitale Nutzungsrechte - Schwerpunkt Datenschutz

Auch für die digitale Welt braucht es wirksame Konzepte der Rechtssetzung und Rechtsdurchsetzung. Hier finden Sie unsere Forderungen dazu.

Mann hinterlässt beim Surfen Datenspuren © lassedesignen, Fotolia.com

EU-Datenschutzregeln: Keine faulen Kompromisse!

EU-Datenschutz-Grundverordnung ist überfällig und darf nicht auf ein niedrigeres Schutzniveau gesenkt werden.

Sozial, ethisch, ökologisch – Anleger erkennen nicht, was an einem Investmentfonds nachhaltig ist – Es hapert an Transparenz.  © apops, Fotolia.com

Nachhaltige Geldanlage – Mehr Schein als Sein?

Sozial, ethisch, ökologisch – Anleger erkennen nicht, was an einem Investmentfonds nachhaltig ist – Es hapert an Transparenz.

Die neue Bankkonten-Richtlinie bringt für KonsumentInnen wesentliche Verbesserungen, darunter vor allem einen Rechtsanspruch auf ein Girokonto. © gpointstudio, Fotolia

Recht auf ein Girokonto

Die neue Bankkonten-Richtlinie bringt für KonsumentInnen wesentliche Verbesserungen, darunter vor allem einen Rechtsanspruch auf ein Girokonto.

Frau liest Lebensmittelangaben.  © Tyler Olson, fotolia.com

Kennzeichnung von Lebensmittel: Es darf mehr sein

Die neuen Vorschriften sollen mehr Klarheit über die Zutaten in den Lebensmitteln bringen. Die Verbesserungen sind wichtig, aber nicht genug.

Die Finanzierungslücke von knapp 800 Millionen Euro wird auf alle StromverbraucherInnen überwälzt. Den größten Anteil müssen die Haushalte zahlen. © K.-U. Häßler, Fotolia.com

Ökostromförderung übersteigt 2015 Milliardengrenze

Die Finanzierungslücke von knapp 800 Millionen Euro wird auf alle StromverbraucherInnen überwälzt. Den größten Anteil müssen die Haushalte zahlen.

Konsumenten sollen selbst entscheiden, ob sie eine Sperre ihrer Bankomatkarte außerhalb Europas und der USA möchten oder nicht, verlangt die AK.  © Robert Kneschke, Fotolia.com

Bankomatkarte außerhalb Europas/USA

Konsumenten sollen selbst entscheiden, ob sie eine Sperre ihrer Bankomatkarte außerhalb Europas und der USA möchten oder nicht, verlangt die AK.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK