AK-Präsident Günther Goach © Jost&Bayer

Einmalzahlung für Arbeitslose

AK-Präsident Goach fordert Rechtssicherheit in Krisenzeiten statt "Zeugnisgeld"

aktuelles

Kärntner Arbeitsmarktpaket

AK-Präsident Günther Goach begrüßt die 1.320 zusätzlichen Maßnahmen- und Stiftungsplätze für Kärnten.

Hoher Anstieg bei einvernehmlichen Auflösungen

Im AK-Vorstand dominierten zwei Themen: die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kärntner Beschäftigten und der Rechnungsabschluss 2019.

AK-Forderungen zum 1. Mai

AK-Präsident Goach fordert Erhöhung des Arbeitslosengeldes, steuerfreie Prämien und Betreuungssicherheit.

Sonn- und Feiertage: Handel öffnet erst ab 17.5.

LH Kaiser, AK und ÖGB danken Lebensmittelhandel für Entscheidung. Mitarbeiterschutz hat höchste Priorität.

Erwachsenenbildung

Appell von AK, bfi und VHS: Richtlinie für „Neustart“ notwendig

Goach begrüßt Klarheit für Risikopersonen

Wesentliche AK-Forderungen wurden aufgenommen. Sicherheit für Angehörige von Risikopersonen ist ausständig.

Goach: „Heimische Wirtschaft stärken!“

AK Vorstand tagte. Die Forderungen: Arbeitslosengeld anheben, Risikogruppen definieren, Sonderbetreuungszeiten ausweiten!

Kontakt

Kontakt

Stabsstelle Interessenpolitik, Selbstverwaltung und Kommunikation
Mag.a Verena Tischler
Tel.: 0664/ 88 540 459
E-Mail: v.tischler@akktn.at
  • © 2020 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum