AK-Goach: „Karfreitagslösung ist Frotzelei“

(AK/10) – Weiterer Kniefall der Regierung vor der Wirtschaft – Karfreitag für alle frei oder frei wählbarer Urlaubstag

Empört hat am Dienstag der Präsident der Kärntner Arbeiterkammer, Günther Goach, auf die Halb-Feiertagslösung für den Karfreitag reagiert. „Das ist eine Frotzelei der Regierung gegenüber den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und ein weiterer Kniefall vor der Wirtschaft“, sagte Goach. Besonders evangelische Arbeitnehmer würden nun durch die Finger schauen. Sie verlieren mit dieser Entscheidung einen halben freien Tag.

„Die Regierung nimmt einmal mehr die Interessen der arbeitenden Menschen nicht ernst“, sagte Goach. Die vorgeschlagene Lösung entspreche zudem nicht der Vorgabe des EuGH-Urteils. Goach bekräftigte seine Forderung, wonach der Karfreitag für alle frei sein sollte oder ein frei wählbarer zusätzlicher Urlaubstag eingeführt werden sollte.

Zeitspeicher

Dokumentieren Sie Ihre Arbeitszeit!

Downloads

Links

Zeitspeicher

Dokumentieren Sie Ihre Arbeitszeit!

  • © 2019 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum