Anton Paar ShapeTec Wolfsberg – Goach: „Fachkräfte sind Garant für starken Wirtschaftsstandort“ 

(AK/48/ - Positiv bewertete heute AK-Präsident Günther Goach die Ansiedelung der Anton Paar ShapeTec GmbH in Wolfsberg: „Ein neuer, zukunftsorientierter Produktionsbetrieb ist wichtig für die Region und zeigt deutlich: Das Angebot an gut ausgebildeten Fachkräften ist entscheidend für ein Unternehmen, sich für einen Standort zu entscheiden.“

Wie heute bekannt wurde, übernimmt die steirische Anton Paar Group den ehemaligen Wolfsberg-Standort der Mahle, die Rede ist von bis zu 300 Arbeitsplätzen. „Qualifizierte Arbeitsplätze“, betont Kärntens AK-Präsident Günther Goach, „bedeuten hohe Löhne für die Beschäftigten und sind besonders in den Kärntner Regionen, abseits der Ballungszentren, wichtig.“ Goach zeigt sich sehr erfreut über die positive Entwicklung und bekräftigt: „Das Angebot an hochqualifizierten Arbeitskräften ist für Unternehmen entscheidend – mehr noch als Wirtschaftsförderungen. Das Gebot der Stunde lautet beste Aus- und Weiterbildungsangebote für die Beschäftigten im Land. Die Lehr- und Weiterbildungsangebote müssen modernisiert und an digitale Entwicklungen angepasst, zeitgemäße Berufsbilder gelehrt und gelernt werden. Die Lehrwerkstätten müssen weiter ausgebaut werden, um die Ausbildung an modernstem Equipment zu ermöglichen.“

Derzeit sind noch rund 80 Mahle-Mitarbeiter in Wolfsberg beschäftigt. Von den Leiharbeitern hat man sich bereits getrennt. „300 Arbeitsplätze sind nicht nur eine vielversprechende Perspektive für die aktuellen Mahle-Beschäftigten, sondern auch für Arbeitssuchende“, hält der AK-Präsident fest. Laut aktueller August-AMS-Statistik sind im Bezirk Wolfsberg 1.200 Arbeitslose vorgemerkt, die Strahlkraft sei auch in andere Bezirke gegeben.

„Investitionen in die Aus- und Weiterbildung der Kärntner Jugend und der Beschäftigten sind die besten Investitionen in den Arbeits- und Wirtschaftsstandort Kärnten“, bekräftigt Goach abschließend in Richtung politisch Verantwortlicher, Wirtschaftsförderung nicht rein als Finanzspritze in Unternehmen zu sehen.

Rückfragehinweis

Büro Präsident Goach
Mag.a Verena Tischler
0664 88 540 459

Rückfragehinweis

Büro Präsident Goach
Mag.a Verena Tischler
0664 88 540 459

  • © 2019 AK Kärnten | Bahnhofplatz 3 9021 Klagenfurt am Wörthersee, +43 50 477

  • Datenschutz
  • Impressum