16.11.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Waschmaschinen: Sauber gewaschen

Zehn große und kleine Waschmaschinen der besten Energieklasse A+++ im VKI-Test.

Die richtige Größe finden

Welche Waschmaschine am besten passt, hängt von den jeweiligen Lebensumständen ab: Ein Single- oder Zweipersonenhaushalt kommt mit kleineren Trommeln von etwa 6 Kilogramm Fassungsvermögen gut über die Runden. Bei Familien oder Wohngemeinschaften mit vier und mehr Personen ist eine größere Trommel sinnvoll. 

Gut geschleudert mit 1400 Touren

Eine wichtige Anforderung an Waschmaschinen ist eine optimale Schleuderwirkung. Absolvieren die Textilien nach dem Waschgang ihre Runden im Trockner, so helfen sie gut ausgewrungen, Energie zu sparen. Die beste Bewertung für Schleudern und Waschen unter den 8-Kilo-Maschinen erhielten Samsung und Siemens WM14W490 mit der baugleichen Bosch WAW284920. 

Kurz getragen, schnell gewaschen

Statt wie früher viel Wäsche zusammenkommen zu lassen, tendieren wir heute dazu, Teile nach kurzem Tragen zu waschen, um sie gleich wieder anzuziehen. Deshalb ist es praktisch, mit halber Beladung zu waschen. Im 40-Grad-Buntprogramm, halb befüllt, verbrauchen AEG und Constructa rund zwei Drittel weniger Strom als voll beladen. Andere Geräte senken ihren Stromverbrauch in diesem Durchlauf durchschnittlich um rund ein Drittel. 

Ecoprogramme

Das Energielabel erhalten nur Geräte, die im Spar- bzw. Ecoprogramm besonders wenig Strom verbrauchen. Da die Geräte die meiste Energie zum Aufheizen benötigen, arbeiten die Hersteller mit geringer Wassertemperatur. Einige Maschinen kommen im 60-Grad-Sparprogramm nicht einmal auf 40 Grad. AEG erwärmt das Wasser sogar nur auf laue 26 Grad. Die geringere Wärme kompensieren die Hersteller mit der Programmdauer. 

Hygienedurchlauf im Normalprogramm

Angesichts der niedrigen Temperaturen in etlichen Sparprogrammen stellt sich die Frage: Wird lauwarmes Wasser auch mit Bakterien und Krankheitserregern fertig? Bei gesunden Menschen ist die Antwort: Ja. Sie können normal verschmutzte Wäsche bei niedrigen Temperaturen im Sparprogramm waschen. Für Personen mit geschwächtem Immunsystem, z.B. mit Pilz- oder Durchfallerkrankungen, empfiehlt sich das 60-Grad-Normalprogramm mit bleichehaltigem Vollwaschmittel.

Diese Waschmaschinen wurden getestet:

VKI-Tipps
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Constructa CWF14N00, eine der beiden 6-Kilo-Maschinen, ist günstig in der Anschaffung (480Euro) und im Betrieb (365 Euro in 10 Jahren).
  • Kleine oder große Trommel? Haushalte mit Paaren oder Singles kommen gut mit 6-Kilo-Maschinen aus. Die 7- und 8-Kilo-Riesen eignen sich für Haushalte mit vier und mehr Personen.
  • Maschine gut befüllen. Ein voll gefülltes Gerät verbraucht pro Kilogramm Wäsche weniger Strom und Wasser als ein teilweise befülltes.
  • Energiesparprogramme nutzen. Sie bekommen normal verschmutzte Textilien sauber. Geduld für den Ecodurchlauf (bis zu 3:40 Stunden) wird mit eingesparten Stromkosten belohnt.


Wer nur mit niedrigen Temperaturen wäscht, sollte einmal pro Monat einen Waschgang mit mindesten 60 Grad und Vollwaschmittel durchführen. Dieser Durchlauf, der auch ohne Wäsche möglich ist, beugt einer Verkeimung im Inneren des Gerätes vor.

Detallierte Infos (kostenpflichtig): www.konsument.at/waschmaschinen112017

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK