1.1.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK-Wohnbaudarlehen: "Schaffung von Wohnraum"

ArbeitnehmerInnen, die ein Haus bauen, eine Wohnung anschaffen, Wohnraum sanieren oder in den Klimaschutz investieren, erhalten von der Arbeiterkammer ein zinsenloses Wohnbaudarlehen von bis zu 6.000 Euro. Der Kanalbau bzw. der Kauf einer Anlage für Alternativenergie werden ebenfalls mit bis zu 6.000 Euro unterstützt.

Voraussetzungen für das zinsenlose AK-Wohnbaudarlehen „Schaffung von Wohnraum“ bis zu 6.000 Euro:

  • Sie bauen, kaufen oder erweitern ein Haus.
  • Sie schaffen eine Eigentums- oder Genossenschaftswohnung an.
  • Sie sanieren Wohnraum  oder stellen einen Kanalanschluss her.
  • Sie statten Ihren Wohnraum mit Alternativenergie aus (Klimaschutz).

ArbeitnehmerInnen müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung bei der AK Kärnten umlagepflichtig sein (mind. 1 Jahr). Die monatliche Rückzahlungsrate liegt zwischen 40 und 100 Euro. Sie haben mehrmalig Anspruch auf jede der vier Förderungen.

AK fördert "Junges Wohnen"

Junge Arbeitnehmer erhalten für Genossenschafts-/ Gemeindewohnung ein zinsenloses AK-Wohnbaudarlehen in der Höhe von 3.000 Euro.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK