Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Ausnahmen vom Ausländerbeschäftigungsgesetz

Wenn Sie vom Geltungsbereich des Ausländerbeschäftigungsgesetzes ausgenommen sind, können Sie ohne weitere Bewilligung in Österreich arbeiten. Vom Ausländerbeschäftigungsgesetz sind Sie dann ausgenommen, wenn Sie beispielsweise Staatsbürger eines EWR-Staates oder der Schweiz sind oder Ehegatte bzw. eingetragener Partner oder unverheiratetes minderjähriges Kind eines österreichischen Staatsbürgers sind. 

Auch wenn Sie Ehegattin, eingetragener Partner, Kind bzw. Enkelkind eines EWR Bürgers oder Schweizers sind und noch nicht 21 Jahre alt sind oder Ihnen Unterhalt gewährt wird, gelten für Sie andere Regeln. Weiters sind Sie vom Geltungsbereich des Ausländerbeschäftigungsgesetzes ausgenommen, wenn Ihnen in Österreich Asyl gewährt wurde. Asylgewährung heißt, dass über Ihren Asylantrag rechtskräftig positiv entschieden wurde!

Achtung!

Beachten Sie die Übergangsbestimmungen für StaatsbürgerInnen aus Kroatien!

Ausgenommene Tätigkeiten

Weiters sind Sie vom Ausländerbeschäftigungsgesetz ausgenommen, wenn Sie insbesondere eine der folgenden Tätigkeiten ausüben:                                                        

  • Wissenschaftliche Tätigkeit in Forschung und Lehre (z.B. an einer Universität, aber auch in privaten Unternehmen)
  • Ehegatten und Kinder dieser Forscher und Wissenschafter
  • Tätigkeiten in diplomatischen Vertretungen oder einigen internationalen
    Organisationen (z.B. UNO) oder Tätigkeiten als Bedienstete solcher Personen (z.B. im Haushalt)
  • Seelsorgerische Tätigkeit im Rahmen von gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften (z.B. Priester)

Aufenthaltsrecht verlängern

Wie verlängern Sie einen bestehenden Aufenthaltstitel? Können Sie den Aufenthaltszweck ändern? Ab wann ist der Titel „Daueraufenthalt-EG“ möglich?

Beratung für MigrantInnen

MigrantInnen mit ausländischen Bildungsabschlüssen werden in Österreich oft Steine in den Weg gelegt. Beratung gibt es in diesen vier Anlaufstellen.

Beschäftigung in Österreich

Ausländische StaatsbürgerInnen, die in Österreich arbeiten wollen, brauchen einen der folgenden Aufenthaltstitel oder eine Beschäftigungsbewilligung.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK